„Politisch betrachtet ist eine Frage des Geldes lediglich eine Frage der Prioritäten. Wenn nicht genügend Geld für Inklusion vorhanden ist, dann deshalb, weil das Thema politisch keine Priorität hat.“

Landtagskandidat Stefan Oliver Brinkmann

Das Jahr 2022 startet für uns Grüne in Delmenhorst mit vielen Neuigkeiten. Nach dem sich der neue Vorstand eingearbeitet hat, wurde heute unser Landtagskandidat Stefan Oliver Brinkmann mit 92,3 % gewählt. Stefan ist bereits stellvertretender Fraktionsvorsitzender und möchte sich insbesondere für Inklusion für Kinder mit Behinderungen und Erneuerbare Energien einsetzen. "Die Erwartungen der Menschen an Politik orientieren sich meist an ihren Bedürfnissen. Wir müssen den Menschen zeigen, dass Grüne Politik nicht nur in der Lage ist, diese Bedürfnisse zu befriedigen, sondern der beste Weg, um unseren Lebensstil auch für die nächsten Generationen zu sichern.“, hat Stefan heute mit seiner Rede verkündet.

Über mich:

  • geboren am 18. Dezember 1978 in Bremen
  • Abitur am Gymnasium an der Willmsstraße
  • Studium der Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft und Germanistik an der Universität
    Osnabrück
  • Abschluss: Magister Artium
  • derzeit Zusteller bei der Deutschen Post AG
  • Mitglied bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN seit 2017
  • Mitglied des Delmenhorster Stadtrats seit 2021
    • Stv. Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/DIE GRÜNEN
    • Stv. Ausschussvorsitzender Soziales und Gesundheit
    • Ausschussmitglied Planen, Bauen und Verkehr
  • Mitglied bei ver.di
  • verheiratet, ein Sohn

Themen: Inklusion, erneuerbare Energie, Verkehrswende

„PV-Anlagen gehören auf jedes Dach, das sich in Ausrichtung und Beschaffenheit dafür eignet. Gebäude in öffentlicher Hand müssen hier vorangehen. Bei Neubauten, egal ob privat oder öffentlich, müssen

Weiterführende Links zu den Social Media Kanälen

Ein Interview mit Stefan Oliver findet Ihr in der Mai-Ausgabe des Deldorado