Vorstand Kreisverband Delmenhorst

Der Kreisvorstand wird von den Mitgliedern für 2 Jahre gewählt. Er regelt das Tagesgeschäft.

Nadja Allmers-Plump

Ich arbeite beim Landesamt für Steuern Niedersachsen in Oldenburg als Diplom-Finanzwirtin und studiere nebenbei an der Universtät Oldenburg Germanistik und Sozialwissenschaften.

Vor ein paar Jahren begann ich mich mit dem Thema sozialgerechten Klimaschutz auseinander zu setzen und damit auch mein Leben danach auszurichten. Ich habe dann jedoch schnell gemerkt, dass die persönlichen Eingriffe keine besonders erfolgreiche Veränderung im System zur Folge haben.

Um also etwas zu verändern, habe ich mich entschlossen, mich aktiv in die Politik einzubringen und folglich der Partei beizutreten, bei der ich meine Werte wiedergefunden habe. Und so bin ich den Grünen in Delmenhorst beigetreten.

Wenn ich noch etwas freie Zeit habe, jogge ich sehr gerne durch die Delmenhorster Natur, lese Bücher oder gehe feiern.

Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Die Ärzte (Deine Schuld)

Tim Sattler

Ich bin gebürtiger Oldenburger. Nach einigen Stationen weltweit wohne ich nun seit fast zehn Jahren in Delmenhorst und arbeite als IT-Projektleiter in Bremen. Nachhaltigkeit spielt spätestens, seitdem meine Kinder auf der Welt sind, eine immer größere Rolle in meinem Leben. Durch meine Vorstandsarbeit bei den Grünen möchte ich mich auch politisch den Herausforderungen, die Klimawandel und soziale Ungerechtigkeit für uns bedeuten, stellen, denn Klimagerechtigkeit beginnt direkt vor Ort!

Torben Marschalk

Aufgewachsen in Bremen hat es mich nach einem kurzen Zwischenstopp in Syke 2011 nach Delmenhorst gezogen und hier habe ich ein Zuhause gefunden. Ich engagiere mich schon lange als Elternvertreter in den jeweiligen Einrichtungen meiner Töchter. Durch meine Kinder ist mir auch bewusst geworden, wie wichtig es ist engagiert zu bleiben, wenn man etwas verändern möchte. Im letzten Jahr habe ich dann meine Entscheidung getroffen, mich bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für sozialverträglichen und nachhaltigen Klimaschutz stark zu machen. Keine andere Partei verkörpert die Themen Klima, Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit aus meiner Sicht besser. Nach Bekanntgabe des bisherigen Vorstandes die Arbeit nicht fortsetzen zu können, bin ich dann dieses Jahr dem Ruf in den Vorstand gefolgt und unterstütze die Partei nun aktiv als Kreisschatzmeister. Meine berufliche Erfahrung als Steuerfachangestellter ist mir dabei hilfreich.

Ralf Dominke

Ich wohne seit 1981 in Delmenhorst. Mitglied im Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen bin ich seit Dezember 2021. Für Umwelt- und Klimaschutz setze ich mich seit Beginn der Anti-AKW Bewegung ein.

Als Beisitzer möchte ich bei organisatorischen und administrativen Tätigkeiten unterstützend tätig sein.

Ich fahre seit November 2020 ein eAuto und ich bin begeistert. Die Transformation zur E-Mobilität und alternativen Mobilitätskonzepten möchte ich fördern.

Ralf Dominke

Uwe Dähne

Seit geraumer Zeit bin ich Mitglied des Kreisverbands Delmenhorst BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN. Der Kampf gegen den Klimawandel und für den Klimaschutz ist meiner Ansicht nach das wichtigste Thema für die gesamte Menschheit. Daher sind Klimaschutz und Nachhaltigkeit in allen Bereichen und auf allen Ebenen für mich das maßgebliche Leitbild, und wir müssen uns hier vor Ort konsequent dafür einsetzen.

Seit Jahren konzentriere ich mich politisch und beruflich auf dieses Leitbild vor allem in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport und Ökologie. Als studierter Wirtschaftswissenschaftler und Pädagoge möchte ich auch meine politische Erfahrung einbringen, damit wir für uns und für unsere Kinder eine lebenswerte Umwelt schaffen.

Foto Uwe Dähne

Meine Freizeit verbringe ich mit ehrenamtlicher Tätigkeit für den Kinderschutz und Familien sowie mit Sport und Lesen.

Uwe Dähne